• Junggesellenabschied im Keramiktöpfle

Junggesellinnenabschied

Es muss nicht immer peinlich sein. Die Zeiten, in denen die Braut mit einem Bauchladen
bestückt mit Schnapsfläschchen und Kondomen durch die Straßen tingelt, ist vorbei.
Beim Keramikbemalen entstehen wunderschöne Erinnerungen an diesen gemeinsamen Tag.
Am besten bemalt jeder Teilnehmer ein schönes Stück für sich selbst und beteiligt sich zusätzlich an einem Gemeinschaftswerk für die Braut, auf dem er oder sie sich kreativ verewigt.

Mindestumsatz von 20,00 Euro je Teilnehmer.
Darin enthalten sind:
• Keramik/Rohlinge
• Farben
• Glasieren und Brennen der bemalten Stücke
• ein Glas Prosecco je Teilnehmer
• Kuchen, Wein, Prosecco könnt Ihr gern selbst mitbringen, alkoholfreie Getränke gehen aus unserem Angebot.

Dauer: max. 2 Stunden
Korkgeld in Höhe von 3,00 Euro pro Teilnehmer, wird zusätzlich berechnet, wenn Kuchen, Kekse oder sonstiges mitgebracht wird. Wenn Du das Keramik malen mit Kuchenverzehr buchen möchtest, beachte bitte, dass bei uns der Kuchenverzehr vor dem Keramik malen stattfindet. Während des Malens bitte nichts essen.

• dieses Angebot gilt für Gruppen von 6 bis 20 Teilnehmern

• Solltest Du fest planen, länger als 2 Stunden zu feiern, erstellen wir  ein individuelles Angebot
• die Keramiken können nach ca. 1 Woche abgeholt werden
• Reservierungen können bis 2 Arbeitstage vorher – von Dienstag bis Samstag kostenlos storniert werden (montags haben wir geschlossen!)
• im Falle einer Reservierung die nicht wahrgenommen wird, berechnen wir 15,00 Euro pro Malplatz als Umsatz-Ausgleich

Noch ein kleiner Nachtrag: wir hatten auch schon die ein oder andere Männergruppe bei uns.